Wänn de Goethe das wüsst... - 1

Bühne

Wänn de Goethe das wüsst...

Werkgebäude Oberhasli, Oberhasli

Gloria Laubenstein will ihr altes Theater entstauben und holt sich mit Baron von Adlerhorst einen brillanten Regisseur ins Haus - glaubt sie. Dieser will Goethes "Faust" allerdings sehr zum Leidwesen seiner Schauspieler ein bisschen zu modern inszenieren.

Gloria Laubenstein hat Geld, ein altes Theater und mit Baron Martin Heinrich Arno Jonathan Kasimir Eugen von Adlerhorst einen brillanten Regisseur engagiert – denkt sie. Der Baron hat in seiner Jugend gerade mal ein halbes Semester Theaterwissenschaften studiert und einige Sketche zu Familiengeburtstagen aufgeführt. Er fühlt sich wie der grösste Regisseur des Jahrhunderts und hat Gloria schnell davon überzeugt Goethes „Faust“ zu inszenieren. Doch der Regisseur will eine für das Jahr 1900 zu moderne Version des Theaterstücks einstudieren, wovon seine Schauspieler wenig erfreut sind. Der äusserst sensible Hassan verzweifelt an der Vorstellung den Teufel spielen zu müssen, die Grechtchen-Frage lassen die musische Diva und die russische Baum-Darstellerin aneinandergeraten und die Nichte der Intendantin ist schockverliebt in den Regisseuren-Sohn. Als die Ideen des Barons immer neue Blüten treiben, hat Goethe in seinem Grab genug davon. Er erscheint dem Regisseur als Geist……

Datum

Bis  30.3.2019   jeweils Fr, Sa   20:00 - 22:30 Uhr

Preis

CHF 22.00

Vorverkauf

ab 09.02.2019, Online

Adresse

Werkgebäude Oberhasli
Sandrainstrasse 13
8156 Oberhasli

Kontakt

Kategorie

  • Volkstheater / Volksbühne

Zielgruppe

  • Auch für Gruppen / Firmen geeignet (Spezialangebote)

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig
  • Zu-/ Eingang bodeneben
  • Haltegriffe auf der Toilette
  • Toilette mit Rollstuhl befahrbar
  • Zu-/ Eingang zur Toilette bodeneben

Autor/in

  • Worms, Martina

Regisseur/in

  • Ottiger, Gallus

Webcode

myfarm.ch/UxaNpn